RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Fragen und Antworten zu . . . . . . » Komponenten, Antriebe und Fahrgestelle » Versuch für einen neuen Antriebsmotor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Versuch für einen neuen Antriebsmotor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Versuch für einen neuen Antriebsmotor
Dieter64   Zeige Dieter64 auf Karte
Routinier


images/avatars/avatar-1155.jpg

Dabei seit: 15.09.2012
Beiträge: 416
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Zetel

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo an Alle.

Hatte mal wieder eine Idee, so von wegen mal ein neuer Antriebsmotor. So als Basis wurde ein Akku Schrauber von LID_ geholt, war im Angebot. Motor mit dem Planetengetriebe aus dem Gehäuse befreit. Ging ganz einfach. Doch dann kam´s ich bekomme den Bitträger nicht von der Planetengetriebeabtriebswelle runter selbst mit Abzieher und roher Gewalt.

Zeige mal Bilder.


MfG Dieter

Dateianhänge:
jpg Antriebsmotor-1.jpg (23,08 KB, 177 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-2.jpg (26 KB, 174 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-3.jpg (18 KB, 174 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-4.jpg (12,45 KB, 174 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-5.jpg (23 KB, 174 mal heruntergeladen)
31.03.2021 18:06 Dieter64 ist offline E-Mail an Dieter64 senden Beiträge von Dieter64 suchen Nehmen Sie Dieter64 in Ihre Freundesliste auf
Dieter64   Zeige Dieter64 auf Karte
Routinier


images/avatars/avatar-1155.jpg

Dabei seit: 15.09.2012
Beiträge: 416
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Zetel

Themenstarter Thema begonnen von Dieter64
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo an Alle.

Hier geht es gleich weiter. OK. Mehr Zeit zum testen was machen? Kleine Flex zur Hand und
Bithalter einschleifen dann weiten und abziehen. Tolle Idee nur geht nicht.
Nächste Idee Planetengetriebe auseinander nehmen. 4 Schrauben, 3 Sprengringe runter und siehe da rutscht die Welle saugend aus den Lagern. es ist ein Bauteil Welle mit Bitaufnahme.
Also Welle in die Drehbank und vordere Welle auf 5mm runtergedreht. Wieder zusammen gebaut und siehe da es Passt. Für 25,00 € super Motorgetriebeeinheit man braucht nur etwas Zeit.
Hier noch ein paar Bilder.

MfG Dieter

Dateianhänge:
jpg Antriebsmotor-6.jpg (20,04 KB, 176 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-7.jpg (25 KB, 176 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-8.jpg (11,13 KB, 176 mal heruntergeladen)
jpg Antriebsmotor-9.jpg (23,25 KB, 181 mal heruntergeladen)
31.03.2021 18:18 Dieter64 ist offline E-Mail an Dieter64 senden Beiträge von Dieter64 suchen Nehmen Sie Dieter64 in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.373
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja richtig . Das lohnt sich immer .
Gruß Kalle
31.03.2021 22:47 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
RE: Versuch für einen neuen Antriebsmotor
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Schön gelöst!

Ohne gute Werkstatt kann man mit dem Getriebe so wie es ist, einen Sechskant antreiben - ist halt nicht so elegant und platzsparend, aber funktioniert ok.

Ein anderes Problem kann sein, dass Teile des Motors oder des Getriebes in den Spritzguss-Hälften des Gehäuses integriert sind, das ist aber wohl nicht sehr häufig.
31.03.2021 23:06 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Dieter64   Zeige Dieter64 auf Karte
Routinier


images/avatars/avatar-1155.jpg

Dabei seit: 15.09.2012
Beiträge: 416
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Zetel

Themenstarter Thema begonnen von Dieter64
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo JensR,

ja hast recht geht auch über den 6 Kant jedoch eiert diese Verbindung der Sechskant sitzt nicht so sehr stramm. Da müßte dann doch wieder mit Maschine nachgeholfen werden. Herstellung eines strammen 6Kants.

MfG Dieter
03.04.2021 20:48 Dieter64 ist offline E-Mail an Dieter64 senden Beiträge von Dieter64 suchen Nehmen Sie Dieter64 in Ihre Freundesliste auf
nina
Foren As


Dabei seit: 15.11.2013
Beiträge: 94
Maßstab: 1:8
Wohnort: D´´dorf

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Welche Untersetzung hat eigentlich so eine Bohrmaschine?

In etwa bitte mal einmal zählen.
07.04.2021 12:00 nina ist offline E-Mail an nina senden Beiträge von nina suchen Nehmen Sie nina in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.373
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Die Untersetzung ist immer verschieden . Von 24:1 bist 36:1 wenn ich richtig gezählt habe .

Gruß Kalle
07.04.2021 17:00 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
nina
Foren As


Dabei seit: 15.11.2013
Beiträge: 94
Maßstab: 1:8
Wohnort: D´´dorf

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke schön !!
08.04.2021 08:48 nina ist offline E-Mail an nina senden Beiträge von nina suchen Nehmen Sie nina in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Fragen und Antworten zu . . . . . . » Komponenten, Antriebe und Fahrgestelle » Versuch für einen neuen Antriebsmotor

Views heute: 103.928 | Views gestern: 121.656 | Views gesamt: 196.040.887

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis