RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:32] Noch ein Grader! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Noch ein Grader!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Noch ein Grader!
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Moin moin!

Dank Lockdown hier in England und dem schon älteren Schließen "meiner" Werkstatt musste ich mich nach etwas Anderem umschauen.

Und da andere hier ja immer dickere Dinger bauen, dachte ich mir, bau ich mal was für die Westentasche - mit meinem neuen 3D Drucker. großes Grinsen

Grader in 1:32, Dimensionen sind an den Volvo G990 angelehnt, aber ansonsten meine Konstruktion.
6x6 mit N20 Radnabenmotoren
Servos und N20 Schnecken-Motoren für die Funktionen

Schaun mer mal!

Dateianhänge:
jpg 20210117_222057 small.jpg (33,28 KB, 504 mal heruntergeladen)
jpg 20210120_092504 small.jpg (177,09 KB, 507 mal heruntergeladen)
jpg 20210118_230043 small.jpg (68 KB, 492 mal heruntergeladen)
01.02.2021 23:10 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.373
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja super .
Gruß Kalle
02.02.2021 09:43 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Christian   Zeige Christian auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.930
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Regensburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Mit dem kannst dann ne Autobahn in meinem Neuen Löffel bauen Zunge raus

__________________
MFG

Christian

Alles außer CAT ! Zunge raus
_______________________________________________
http://www.youtube.com/user/954Litronic?feature=mhee
03.02.2021 16:04 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Euch beiden!

Haha, ja, er wird sperrig, aber nicht groß!
Derzeit 90mm breit, sollte aber rechnerisch eigentlich massige 94mm breit werden großes Grinsen

Hier etwas weiterer Fortschritt. Jetzt kümmere ich mich erstmal um die Elektronik. Habe hier derzeit keinen Lötkolben, aber die neue Funke muss ja auch programmiert werden, mal sehen was das gibt. :-O

Dateianhänge:
jpg 20210124_013639_small.jpg (112 KB, 411 mal heruntergeladen)
jpg 20210130_223050_small.jpg (91 KB, 433 mal heruntergeladen)
03.02.2021 21:12 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.373
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Das sieht doch schon sehr gut aus . Und eine schöne größe .

Gruß Kalle
03.02.2021 21:45 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Kalle!

Bin diese Woche auf der Arbeit und hatte Gelegenheit die meisten Motoren zu löten, siehe das Bild ohne Kabel.
Da ich mich mit den N20 Motoren noch nicht so gut auskenne, habe ich auch noch ein paar weitere Motoren gelötet, siehe das zweite Bild mit Kabeln. Damit kann ich dann Optionen ausprobieren.
Wenn alles klappt, rollt er am Wochenende das erste Mal aus eigener Kraft smile

Dateianhänge:
jpg 20210210_211040_HDR.jpg (248 KB, 337 mal heruntergeladen)
jpg 20210210_221121.jpg (153,25 KB, 336 mal heruntergeladen)
11.02.2021 14:53 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.373
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Wichtig ist bei den Kleinen Motore die Volt zahl . Mein Freund Helmut und ich sind ja mit
1:50 Fahrzeuge am testen . Und unter 12 Volt haben wir schlechte Ergebnisse .

Gruß Kalle
11.02.2021 17:09 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.124
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Schön, in der Größe ist ein 3D Drucker natürlich noch nützlicher smile
So ein Grader würde mich ja auch noch echt reizen.

__________________
Grüße Fabian
11.02.2021 18:46 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Kalle,

bei den Motoren gibt es allerlei Unterschiede.
Es gibt die wohl zum Beispiel auch mit stärkeren Magneten und deswegen mehr Leistung, aber ich denke meine sind alle Feld-Wald-Wiesen - Ausführung Augenzwinkern

Teilweise sind die 3V und 6V Varianten absolut identisch, da wird die 6V Variante einfach als 3V Variante mit halber Drehzahl verkauft.
Wenn es irgend geht, sind die Motoren 12V, da hast Du recht.
Einen 6V Motor werde ich wohl zum Servo umbauen.


Auch Danke Fabian, Du würdest bestimmt ein 1:10 Mörderteil raushauen smile

Und ja, das PLA ist wesentlich besser als ich befürchtet hatte. Etwas spröde aber die Festigkeit ist gut. Und sehr geringer Reibwert. Lagerungen sind in der Größe etwas fummelig. Aber ich habe "Pass-Schrauben" (King-Pin screws) gefunden, mit denen es ganz gut gehen sollte. Derzeit lasse ich das Meiste erstmal auf dem Gewinde laufen.

Nur zu leicht ist er, aber wenn ich da die Kfz-Auswuchtgewichte an/in den Rahmen packe, passt das schon Augenzwinkern

Funke ist teils programmiert, "Hydraulikmodus" in der Funke, schon sehr praktisch. (Knüppelposition ist proportional zur Servo Geschwindigkeit, nicht Position.)


Fahrmotoren sind klasse.

Schneckenmotoren haben viel Spiel. Da muss ich nochmal ran und bei der Kinematik des Heckaufreißers habe ich einen peinlichen Fehler begangen.

Naja, Lehrgeld ist immer dabei, vielleicht hätte ich doch mit dem Traktor anfangen sollen Augenzwinkern Den Fastrac habe ich gebraucht günstig zum Größenvergleich gekauft.

Dateianhänge:
jpg grader_tractor_1.jpg (125 KB, 288 mal heruntergeladen)
jpg grader_tractor_2.jpg (119,44 KB, 290 mal heruntergeladen)
jpg grader_tractor_3.jpg (68,48 KB, 290 mal heruntergeladen)
16.02.2021 01:16 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
tömchen
König


images/avatars/avatar-1117.jpg

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 801
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ich finde das sieht spitze aus!
Muß Spaß machen, so ein "Gerätchen" zu konstruieren.

Was ist es denn für eine Funke?
16.02.2021 13:40 tömchen ist offline E-Mail an tömchen senden Homepage von tömchen Beiträge von tömchen suchen Nehmen Sie tömchen in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Tom!

Es handelt sich um die Radiomaster TX16s, die OpenTX als Betriebssystem verwendet und Skripte in der Programmiersprache Lua unterstützt. Es ist eine Funke für die Flieger, aber durch die Skripte sehr flexibel einsetzbar.

http://rc-soar.blogspot.com/2020/07/can-...y-x9d-plus.html
16.02.2021 20:27 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
tömchen
König


images/avatars/avatar-1117.jpg

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 801
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ah, nach OpenTX hab ich auch schon ein bißchen geschielt.

Ich hab ja die Blauzahn. Bei der ist zwar manches etwas umständlich, bei manchem weiß man einfach nicht genau was sie da tut, und für manche Wünsche, die da aufkommen, sind die Einstellmöglichkeiten dann doch wieder nicht mächtig genug.

Aber ich glaube, beim Wechsel auf OpenTX wär's dasselbe in grün. Neuer und bunter, aber auch nicht 100% was ich brauche.

Was mir noch abgeht in der Modell-Elektronik-Welt: Ein im Modell verteiltes Bus-System, mit dem sich an verschiedenen Stellen kleine Platinchen unterbringen lassen, die ein paar Servos oder Lichter steuern.
16.02.2021 21:56 tömchen ist offline E-Mail an tömchen senden Homepage von tömchen Beiträge von tömchen suchen Nehmen Sie tömchen in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja, mir war wichtig, dass die Empfänger klein und bezahlbar sind.
Blauzahn finde ich vom Prinzip her interessant, inbesondere die Möglichkeiten, die Hardware zu verändern.
Ich habe die TX16s mit Hall-Sensoren gekauft, da ist der Totalumbau wie bei meinem großen Grader nicht möglich, aber dafür haste alles in einem Handsender.

Und komplett selber programmieren ist natürlich auch möglich, siehe
http://rctractorguy.com/blog/2015/04/get...4l01-radio.html

Bus-Systeme gibt es doch? SBUS ist der verbreiteste Standard.
https://oscarliang.com/pwm-ppm-sbus-dsm2...umd-difference/
16.02.2021 23:45 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
tömchen
König


images/avatars/avatar-1117.jpg

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 801
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Oh danke für den Lesestoff. Vorerst werde ich Deinen Thread aber nicht weiter mit Fernsteuerungs-Gedanken kapern.
17.02.2021 09:34 tömchen ist offline E-Mail an tömchen senden Homepage von tömchen Beiträge von tömchen suchen Nehmen Sie tömchen in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Kein Problem Tom, wir haben ja jetzt Deinen Thread für Details.

So, es wird ernst!

Kabine ist weiß, in meinem Farbschema, Anbauteile werden schwarz und der Rest wieder blau.

Beim Filament wechseln bin ich gegen den Drucker gestoßen und musste das Bett neu ausrichten, aber dann hat es doch ganz gut geklappt.

Die Kabine habe ich in zwei Hälften gedruckt und dann geklebt.
Die Wandstärke ist etwas dünn, aber der Druck hat funktioniert.

Spiegel und Lampenhalter, Trittstufen, Kühlergrill, Rückspiegel, Auspuff und Luftfilter-Ansaug"pilz" sehen auch ok aus.
Da wäre Christian's Resin-Printer sicher besser geeignet, aber zu filigran können die Sachen auch wieder nicht werden bei nem Funktionsmodell in 1:32.

Von dem Fahrer habe ich lustigerweise 8 identische in einem Rutsch für einen guten Preis gefunden. Meine eigene Klon-Mannschaft großes Grinsen

Dateianhänge:
jpg 20210314_223017_HDR.jpg (56,19 KB, 188 mal heruntergeladen)
jpg 20210314_223134_HDR.jpg (167,43 KB, 189 mal heruntergeladen)
15.03.2021 11:42 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
nina
Foren As


Dabei seit: 15.11.2013
Beiträge: 94
Maßstab: 1:8
Wohnort: D´´dorf

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Nun denn, in English.

Was spare ich denn bei den Bus Systemen, in % ?

Nur eine Strippe?
16.03.2021 06:49 nina ist offline E-Mail an nina senden Beiträge von nina suchen Nehmen Sie nina in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Reduziert den Kabelwust, aber da das von der Anwendung abhängt, lässt sich das nicht so pauschal sagen.

Wenn Dich das Thema interessiert:
http://rc-baustelle.de/thread.php?thread...htuser=0&page=1
16.03.2021 12:40 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So, schwarze Teile fertig, Scheiben drin, erstes blaues Teil gedruckt.
Die ganze Einheit kann in eins abgenommen werden, mit Magneten gehalten und mit Plastik-Nasen platziert.

Habe auch noch ein paar Motoren gelötet, nachdem ich einiges auf den anderen Stil umkonstruiert habe - die Schneckengetriebe haben zuviel Spiel für die wichtigen Funktionen wie Scharkreis-Drehung und Knicklenkung.

Es werden nicht alle Motoren zur Anwendung kommen großes Grinsen

Dateianhänge:
jpg 20210317_191645_HDR.jpg (152,18 KB, 108 mal heruntergeladen)
jpg 20210321_171743_HDR.jpg (94,16 KB, 103 mal heruntergeladen)
jpg 20210321_171724_HDR.jpg (152,25 KB, 105 mal heruntergeladen)
jpg 20210321_171815_HDR.jpg (108,27 KB, 103 mal heruntergeladen)
22.03.2021 00:08 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Die Scharkreis-Drehung ist so gut wie fertig.
Die Verwendung des anderen Getriebemotors hat das Getriebespiel deutlich verbessert. Ist zwar aufwändiger, aber das lohnt sich, denke ich.
Das Modul ist 32dp, das ist kompatibel mit dem metrischen Modul 0.8 und lässt sich mit der 0.4mm Drucker-Düse sehr gut drucken.

Nächster Schritt sind die weiteren Funktionen, ich hoffe, sowohl Schar-Verschiebung als auch Schnittwinkel-Verstellung realisieren zu können.

Dateianhänge:
jpg 20210322_192109_HDR.jpg (110 KB, 76 mal heruntergeladen)
jpg 20210322_192144.jpg (116,24 KB, 73 mal heruntergeladen)
24.03.2021 21:59 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.216
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Es wird ernst, jetzt ist alles (zum hoffentlich endgültigen Mal) in blau gedruckt!

Die Schnittwinkelverstellung der Schar ist noch nicht fertig, der Motor ist 3mm länger als im Datenblatt :-/ und damit passt es nicht. Da muss ich die mini-Trennscheibe rausholen

Dateianhänge:
jpg 20210402_173449.jpg (232,49 KB, 31 mal heruntergeladen)
jpg 20210402_173506.jpg (200,39 KB, 30 mal heruntergeladen)
03.04.2021 02:15 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:32] Noch ein Grader!

Views heute: 104.031 | Views gestern: 121.656 | Views gesamt: 196.040.990

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis