RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Brechanlagen, Siebanlagen und Recycling Geräte » [1:12] Förderband » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Förderband
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Förderband
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.577
Maßstab: ---

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.736.978
Nächster Level: 47.989.448

252.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein Förderband von RC-Bruder , für den Backen Brecher
https://youtu.be/4z1kTrEcfEA
09.12.2022 20:18 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
RE: Förderband
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 230

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 597.816
Nächster Level: 677.567

79.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Funktioniert sehr schön. Aber: Zumeist befindet sich die Antriebseinheit eines solchen Föderbandes am unteren Ende. Frage: Kann man den Einfülltrichter auch auf der Motorseite montieren?

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!
10.12.2022 11:38 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.217
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.095.831
Nächster Level: 11.777.899

1.682.068 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ne Ralph, das ist völliger Quatsch. Der Motor befindet sich meist am Abwurf. Dadurch hast du Zug im Obergurt wo das Material liegt und ziehst dementsprechend.

__________________
Grüße Fabian
10.12.2022 14:49 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.577
Maßstab: ---

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.736.978
Nächster Level: 47.989.448

252.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Baggerkalle
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja der Fabian hat recht . Der Antrieb ist zu 99% oben und zieht .
Und bei dem Video fällt in 1,24 Minute ein kleiner Stein vom Band , in dem Untergurt . Dann der stillstand .
10.12.2022 21:58 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 230

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 597.816
Nächster Level: 677.567

79.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ich wage dennoch, zu widersprechen. Ich erinnere mich noch deutlich: Es war in den 50'igern, und ich war noch ein Kind, da wurde bei uns an der Ecke ein Ruinengrundstück beräumt. Es wurde ein Förderband aufgestellt, und eine Schürfraupe schippte die ganzen Steine in einen Trichter. Der ganze Schutt wurde dann auf Dumper geladen und abgekarrt. Und wenn ich mich richtig erinnere, war der Motor des Förderbandes unten. Das war dem Geräusch nach ein 2Takter. Es wäre auch ziemlich mühsam gewesen, wäre der Motor oben gewesen - angelassen wurde er mit einer Reißleine.
Das war natürlich ein mobiles Gerät auf Rädern, hatte eine Anhängerkupplung.

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!
11.12.2022 13:18 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
Christian   Zeige Christian auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.139
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Regensburg

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.862.123
Nächster Level: 13.849.320

987.197 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Es kann vll auch daran liegen das der 2 Takter eine Ölpumpe befeuert und der Antrieb wie heute auch im inneren der Oberen Rolle liegt ??

__________________
MFG

Christian

Alles außer CAT ! Zunge raus
_______________________________________________
http://www.youtube.com/user/954Litronic?feature=mhee
11.12.2022 13:42 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 230

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 597.816
Nächster Level: 677.567

79.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Frag' das das 6-järige Kind, das ich damals war... Was hatte ich damals Ahnung vom Maschinenbau?
Erst war da noch die Ruine, und das Betreten war strengstens untersagt - Einsturzgefahr. Dann wurde sie gesprengt, und einige Jahre lang war das Gelände unser Spielplatz. Nach der Beräumung kam da wieder ein Spielplatz hin - ein richtiger mit Klettergerüst und Sandkasten.

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!
12.12.2022 12:35 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
Silofahrer
Foren As


Dabei seit: 27.07.2011
Beiträge: 82
Maßstab: 1:12
Wohnort: Ennigerloh

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 344.661
Nächster Level: 369.628

24.967 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo zusammen,

es haben beide recht.

Aber Fabian ein bißchen mehr als Ralph:

Es gab (und gibt immer noch, wird auch so noch hergestellt) den Antrieb am unteren Ende des sogenannten Gurtförderers. Allerdings funktioniert das dann nur bei kurzen Bändern und bei denen, die keine hohe Bandbeladung zu erwarten haben.
Ansonsten kann sich das "obere" Band aufstauen und stehen bleiben, das "untere" das gezogen wird, kann sich längen. Im besten Fall rutscht dann der Antrieb durch, im schlechtesten reißt das Band.

Somit wird der Antrieb in der Regel am Abwurf montiert. Somit wird das obere, schwere Band gezogen, das untere, leichte Band geschoben.
Bei Lade- und Schubraupen ist das gleiche Prinzip auch sehr gut zu erkennen: Da wird die Kette, wo die die meiste Kraft auftritt (nämlich nach vorne) auch gezogen und nicht geschoben.

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und nicht zu viel dumm Zeug geschrieben... fröhlich

__________________
Viele Grüße ausm Münsterland

Christian
19.12.2022 16:39 Silofahrer ist offline E-Mail an Silofahrer senden Beiträge von Silofahrer suchen Nehmen Sie Silofahrer in Ihre Freundesliste auf
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 230

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 597.816
Nächster Level: 677.567

79.751 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke, @Silofahrer! An sich alles ganz logisch. Und das war vor über 65 Jahren, und Erinnerung kann trügen und vielleicht werde ich langsam senil.
Wenn ich micht richtig erinnere, war das ein verhältnismäßig kurzes Förderband. So etwa 15 Kinderschritte lang und recht steil. Manchmal, wenn es zu dem von Dir beschriebenen Stau kam, fielen seitlich Steine von oben herab. Die mussten, wenn der Dumper weggefahren war, von der Straße geschippt werden. Ich glaube, mich erinnern zu können, daß häufiger gebrüllt wurde : "Nicht zu voll ! Langsam!"

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ralph Cornell: 20.12.2022 10:24.

20.12.2022 10:15 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 8.577
Maßstab: ---

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.736.978
Nächster Level: 47.989.448

252.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Baggerkalle
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ich hatte ja zu erst das RC-Bruder Förderband . Aber das war für meine
zwecke nicht geeignet .
Da habe ich mir kurzer Hand ein Förderband selbst gebaut .

https://youtu.be/K9b87gY2vKA

Dateianhang:
jpg bild.jpg (292 KB, 61 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Baggerkalle: 21.12.2022 14:15.

20.12.2022 20:49 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Brechanlagen, Siebanlagen und Recycling Geräte » [1:12] Förderband

Views heute: 28.817 | Views gestern: 49.647 | Views gesamt: 234.339.718

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis